Häusliche Pflege und Spaß zu Hause

Einige nervige Dinge wie Erkältung oder Grippevirus. Sie haben ein geschäftiges Leben, und das Letzte, was Sie brauchen, ist, runter und runter zu gehen, weil Sie krank sind. Glücklicherweise können Sie mit ein paar Sicherheitsvorkehrungen Ihr Bestes tun, um diesen Zustand zu vermeiden. Während Sie möglicherweise nicht verhindern können, dass es Ihre Gesundheit zu 100% beeinträchtigt, können Sie viele Ereignisse ausschließen, wenn Sie klug handeln.

Hier sind vier schnelle Tipps, die Ihnen helfen, kühl zu bleiben …

1. Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie Ihre Hände den ganzen Tag über häufig waschen. Stellen Sie sicher, dass Sie jedes Mal, wenn Sie die Toilette benutzen, und vorzugsweise immer dann, wenn Sie mit öffentlichen Bereichen wie Einkaufszentren, Lebensmittelgeschäften oder anderen Bereichen mit starkem Verkehr in Kontakt kommen.

Sie werden höchstwahrscheinlich etwas berühren, das es wahrscheinlicher macht, dass Sie diesen Fehler bemerken. Wenn Sie Ihre Hände waschen, sind Sie frei von Keimen.

Stellen Sie sicher, dass Sie mit hochwertiger Seife waschen und lange genug aufschäumen, um Bakterien abzutöten.

2. Vermeiden Sie Gesichtskontakt. Sie sollten auch Gesichtskontakt vermeiden. Das heißt, Hände weg! Berühren Sie Ihr Gesicht nur, wenn dies erforderlich ist und nachdem Sie Ihre Hände gewaschen haben. Wenn Sie eine Hand, die einen gemeinsamen Bereich berührt hat, in Ihren Mund, in die Nähe Ihrer Augen oder in die Nähe Ihrer Nase legen, können Sie am besten Keime in diese Bereiche übertragen. Dies sind Bereiche, in denen Bakterien gerne wachsen und sich vermehren. Daher verursachen sie unweigerlich Krankheiten, wenn Sie anfällig sind.

3. Überschüssiges Obst und Gemüse. Eine Diätänderung, die Sie vornehmen können, um nicht krank zu werden, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie jeden Tag die maximale Dosis an frischem Obst und Gemüse essen. Diese Lebensmittel sind voller Antioxidantien und stärken Ihr Immunsystem. Wenn Sie also mit einem anderen Virus oder Bakterien in Kontakt kommen, können Sie diese abwehren.

Jeder fühlt sich gerne gebraucht, also binden Sie Ihre Senioren in den Planungsprozess ein. Fragen Sie sie, woran sie sich in den letzten Jahren erinnert, was sie mag und was nicht. Lassen Sie ihn eine Einkaufsliste für Sie schreiben, die seine Lieblingssnacks, Getränke und lustigen Silvesterhüte enthält. Entscheiden Sie, was Sie anziehen möchten, um einen Hauch von Festlichkeit zu verleihen, und planen Sie, Ihrem Senioren-Outfit einen Hauch von Glanz zu verleihen. Wenn möglich, bitten Sie um Hilfe beim eigentlichen Einkauf, ob Ihr Dienstmädchen einkauft oder bei Ihren Senioren bleibt, während Sie an die frische Luft gehen.

Erforschen Sie Erinnerungen

Silvester ist oft eine Zeit des Nachdenkens. Sammeln Sie alte Alben und gerahmte Fotos aus dem ganzen Haus und nehmen Sie sich Zeit, um sie mit Ihren Senioren anzusehen. Hören Sie die Geschichte, die das Foto aus seiner Erinnerung nimmt. Es ist leicht zu vergessen, dass er ein lebhafter junger Teenager war, mit all den Hoffnungen und Träumen seines Lebens vor sich. Wenn möglich, lassen Sie jemanden als Schreiber dort sein, um Erinnerungen an Ihren Senior aufzuzeichnen. Stellen Sie Fragen, nicht nach dem Datum, sondern danach, wie er sich fühlt, wenn es regnet, wie die Wassermelone schmeckt und wie sein erster Kuss war.

Entdecken Sie die Musik neu

Suchen Sie im Internet nach Musiksendern, die Musik aus der Lieblingsmusikzeit Ihres Senioren abspielen. Stationen, die jedes erdenkliche Genre spielen, sind auf Websites wie Shoutcast, Spotify oder iHeartRadio verfügbar. Das Spielen von “Name that Tune” bringt alle in die Musik und gibt Ihren Senioren die Möglichkeit zu glänzen.

Furunkel oder Dekubitus: Druckkochungen und Wunden auf dem Bett können, wenn sie nicht behandelt werden, im Laufe der Zeit zu schwerwiegenden Komplikationen führen.
Grundlegende Sauberkeit und Hygiene. Grundlegende Patientenreinigung, regelmäßiger Windelwechsel und Überwachung des Stuhlgangs sind alle wichtig, aber körperlich sehr anstrengend.

Gesundheitsprobleme

Muskelatrophie. Nach einer langen Zeit der Inaktivität verlieren die Muskeln schließlich ihre Kraft und es beginnt sich Muskelschwäche zu entwickeln, wodurch ein Teufelskreis entsteht. Die bettgebundenen Patienten wurden mit jedem Tag bettlägeriger.
Häufige Infektionen: Aufgrund der Sitz- / Liegehaltung können sich die Lungen nicht bei jedem Atemzug vollständig ausdehnen, weshalb Infektionen der Atemwege häufig sind. Durch die langfristige Verwendung von Windeln wird der Harntrakt leicht infiziert.
Geisteskrankheit. Normalerweise sind bettlägerige Patienten depressiv. Liebe, Fürsorge und Sorge, häufige Freundschaften und Empathie werden bei der Pflege dieses Patienten eine große Hilfe sein.
Schlaflosigkeit. Patienten, die an das Bett gebunden sind, leiden normalerweise unter Schlafentzug.

Häufige Probleme aufgrund von Inaktivität:

Der bettlägerige Patient berichtet normalerweise über Appetitlosigkeit, Verlust des Interesses an allen großen und kleinen Dingen und einen allgemeinen Rückgang aller Funktionen.

Herausforderungen für Pflegekräfte

Die Pflege eines Patienten, der an ein Bett gebunden ist, ist eine Herausforderung. Im Laufe der Zeit wird sich die tägliche Pflege eines Patienten, der an ein Bett gebunden ist, negativ auf die Pflegekräfte auswirken.

Die Aufrechterhaltung der persönlichen Hygiene, die Verabreichung der richtigen Medikamente, das Servieren der richtigen Nahrung, die Gewährleistung regelmäßiger Bewegung und die Begleitung von bettlägerigen Patienten sind nur die Grundvoraussetzungen.

Um das oben genannte Problem zu lösen: Drehen Sie das Bett des Patienten alle 2 bis 4 Stunden um, um Bettwunden zu vermeiden, saugen und reinigen Sie die Atemwege, füttern Sie Schläuche, verbinden Sie Wunden und offene Hautwunden. Die Pflege von Harnkathetern ist eine größere Herausforderung. von Krankenschwestern, die sich mit Patienten befassen, die komplizierte medizinische Probleme haben.

Obwohl die Behandlung Ihrer Krankheit sehr schwierig sein kann, ist Typ-2-Diabetes keine Krankheit, mit der Sie leben müssen. Sie können einfache Änderungen an Ihrem Tagesablauf vornehmen und Ihr Gewicht und Ihren Blutzuckerspiegel senken. Bleib dran, je länger du es machst, desto einfacher wird es.

Daher ist es für Pflegekräfte selbstverständlich, sich irgendwann überfordert zu fühlen, was zu einer hohen Belastung der Pflegekraft führt. Daher würde die Bereitstellung von Arbeitskräften, nur ein zusätzliches Paar Hände, einen großen Unterschied in Bezug auf die häusliche Pflege bewirken.

 

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *