Erfahren Sie, wie Sie Bewertungen von Ölzusätzen erkennen

Beste Bewertung für Fischölergänzungen? Ist das ein Witz oder nicht? Ich meine, wenn Sie Fischölergänzungen wollen, gehen Sie einfach online und bestellen Sie ein paar. Warum sich mit Bewertungen beschäftigen?

Die Wahrheit ist, wenn Sie Fischölpräparate online bestellen, können Bewertungen Ihnen helfen, viele Probleme zu vermeiden, und Sie können auch viel Geld sparen. Bewertungen können auch dazu beitragen, dass Sie eine Ergänzung kaufen, die Ihnen wirklich die gewünschten Ergebnisse liefert.

So wie Sie gute und schlechte Fischölergänzungen erhalten, erhalten Sie auch gute und schlechte Fischölbewertungen. Was ich hier meine ist, dass einige Bewertungen sehr gut geschrieben sind, andere nicht. Dies gilt insbesondere für einige Marken, die nur über das Internet erhältlich sind.

Viele Online-Anbieter führen Partnerprogramme durch, und dies kann zu falschen Bewertungen führen, die von Partnern verfasst wurden, die nach einer Provision suchen. Affiliate-Vermarkter haben das Recht, Bewertungen zu veröffentlichen, aber ihre Bewertungen müssen unvoreingenommen, ehrlich und sachlich sein. Sie sollten ihrem Publikum auch erklären, dass sie mit einem Unternehmen verbunden sind, das das von ihnen geprüfte Produkt herstellt oder verkauft.

Im Gegensatz zu den Aussagen einiger Hersteller hat Fischsalpeter nichts mit der Qualität des verwendeten Öls zu tun. Einige Unternehmen witzeln, wenn Ihre Nahrungsergänzungsmittel Sie zum Aufstoßen bringen, dann deshalb, weil sie aus Öl von schlechter Qualität hergestellt werden. Vertrauen Sie mir, dies ist nur ein Marketing-Trick, um Sie dazu zu bringen, ihre spezifische Ergänzungsmarke zu kaufen.

FAKT: Aufstoßen und / oder Blähungen sind nur eine Nebenwirkung, die manche Menschen nach der Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels haben können oder nicht. Fischöl ist für den Körper ziemlich schwer zu verdauen, was wiederum zu einer Gasansammlung führt. Kurz gesagt, Aufstoßen hat absolut nichts mit der Qualität des Öls in Ihren Kapseln zu tun.

Vermeiden Sie Rülpsen

Wenn Sie jedes Mal, wenn Sie eine Ergänzung einnehmen, von einem unangenehmen Rülpsen betroffen sind, können Sie vier Dinge tun, um Ihr Leiden zu lindern:

1. Kleinere Dosen – Anstatt jeden Tag eine große Dosis einzunehmen, versuchen Sie, zwei, drei oder sogar vier kleinere Dosen einzunehmen. Je kleiner Ihre Dosis ist, desto weniger Gas produziert Ihr Körper, was wiederum das Aufstoßen minimiert.

2. Verbrauchen Sie es mit Essen – Viele Menschen stellen fest, dass sie das gefürchtete Rülpsen mit Fischgeschmack nicht erleben, wenn sie ihre Nahrungsergänzungsmittel zu den Mahlzeiten einnehmen. Dies scheint nicht bei jedem zu funktionieren, aber es ist einen Versuch wert, wenn Ihre Ergänzung Sie jedes Mal rülpsen lässt, wenn Sie es einnehmen.

3. Im Gefrierschrank aufbewahren – Es gibt Berichte, dass Sie diese Nebenwirkung vermeiden können, indem Sie Fischölzusätze einfach im Gefrierschrank aufbewahren. Dies kann die Freisetzung von Öl in Ihrem Darm verlangsamen, was wiederum bedeutet, dass Ihr Körper nicht hart arbeiten muss, um es zu verdauen.

4. Ändern Sie Ihre Marke – Viele Kapseln sind so konzipiert, dass sie ihren Inhalt freigeben, sobald Sie sie schlucken. Sie erhalten jedoch auch eine Ergänzung mit einer enterischen Beschichtung, die die Freisetzung von Öl im Magen wirksam verhindert. Umgekehrt wird Öl erst freigesetzt, wenn es Ihren Verdauungstrakt erreicht. Diese Arten von Nahrungsergänzungsmitteln werden häufig als “burpless Fischölpräparate” oder “Time Release Supplements” vermarktet.

Die enterische Beschichtung erhöht auch die Bioverfügbarkeit, da das in der Kapsel enthaltene Öl im Wesentlichen eine raue Magenumgebung durchläuft, in der ein Teil des Öls durch Magensäure zerstört wird. Stattdessen wird das Öl direkt in Ihren Verdauungstrakt freigesetzt, wo es dann in die Wände eindringen und in Ihr System gelangen kann.

Wenn Sie zum ersten Mal Fischölergänzungen einnehmen und diese rülpsen, muss sich Ihr Körper möglicherweise noch anpassen. Ich habe gelesen, dass das Aufstoßen oft aufhört, wenn sich Ihr Körper an Nahrungsergänzungsmittel gewöhnt.

Theoretisch brauchen Sie keine Omega-3-Fettsäuren, um zu überleben, aber Tausende von Studien haben deutlich gezeigt, wie nützlich diese Fettsäuren sind. Sogar die FDA hat die Verwendung von Omega-3-Nahrungsergänzungsmitteln unterstützt, um das Risiko einer koronaren Herzkrankheit zu verringern.

Fast alle Hersteller kaufen tatsächlich die Öle, die sie in ihren Nahrungsergänzungsmitteln verwenden, anstatt sie selbst ernten zu müssen. Als solche haben sie nicht viel Kontrolle über diesen Prozess, aber sie können vorsichtig sein, wenn sie ihren Lieferanten auswählen und sich versichern, dass keine Zusatzstoffe hinzugefügt wurden.

Die häufigste Form der Ölgewinnung besteht darin, den Fisch auf 95 Grad Celsius zu erhitzen, um Öl, Wasser und Eiweiß zu trennen. Danach durchläuft der Fisch eine Presse und anschließend wird das Öl mit einer Zentrifuge vom entstandenen Schlamm getrennt. Bisher muss das gewonnene Öl noch biologisch sein. Die einzige Ausnahme ist, wenn das Öl auf nicht biologische Weise aus Zuchtfischen gewonnen wird.

Zu diesem Zeitpunkt muss der Lieferant eine Entscheidung treffen. Rohes Fischöl verdirbt relativ schnell, so dass sie es so schnell wie möglich zum Kunden bringen müssen oder ein Konservierungsmittel hinzugefügt haben. Andernfalls verrottet es und ist nur zur Verwendung als Tierfutter geeignet, sodass der Preis viel niedriger ist.

In den meisten Fällen versendet der Lieferant das Öl an den tatsächlichen Produzenten, solange es noch biologisch ist, solange der Produzent mit einem seriösen Lieferanten zusammenarbeitet. Leider sind es normalerweise Hersteller, die Konservierungsmittel und andere Zusatzstoffe hinzufügen, um die Haltbarkeit ihrer Produkte zu verlängern. schlechte Gerüche zu vertuschen und so weiter. Aus diesem Grund rate ich den Menschen, ihre Nahrungsergänzungsmittel nicht bei “Bulk” -Herstellern zu kaufen. Es ist viel besser, Ihre Nahrungsergänzungsmittel bei einem Unternehmen zu kaufen, das nur genug produziert, um die aktuellen Kundenanforderungen zu erfüllen.

Eine gut geschriebene Überprüfung der Fischölergänzungen sollte den Lesern ein klares Bild des Herstellers der Ergänzungen vermitteln. Darin sollte angegeben werden, wie lange das Unternehmen bereits tätig ist. Es sollte angegeben werden, welche Art von Fischöl in den Kapseln verwendet wurde und woher der Fisch tatsächlich stammte.

In einer guten Bewertung wird auch erwähnt, ob ein Unternehmen einen guten Ruf für Rückerstattungen hat oder nicht. Denken Sie daran, dass fast alle Online-Anbieter sagen, dass Sie einen Artikel zurückgeben können, wenn Sie nicht 100% zufrieden sind. In den meisten Fällen ist jedoch eine Klausel im Kleingedruckten verborgen, die die meisten Menschen effektiv daran hindert, sich für eine Rückerstattung zu qualifizieren.

 

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *